BEGLEITUNG

Begleitung von Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Erwachsenen in der Natur – im Fokus dein Thema oder eine Fragestellung und wir suchen gemeinsam nach möglichen Wegen, mehr Klarheit und du tankst Kraft.

Wie muss ich mir eine Begleitung in der Natur vorstellen, wie lange dauert eine Begleitung und wo treffen wir uns?

Wir treffen uns am vereinbarten Ort, meistens arbeite ich im Wald vom Üetliberg in der Gegend Zürich Friesenberg – auf jeden Fall vereinbaren wir den Treffpunkt gemeinsam. Auf einem Spatziergang höre ich mir dein Anliegen an, wir erreichen ein ruhiges Plätzchen, das ich im Vorfeld für dich vorbereite und dann widmen wir uns gemeinsam, umgeben von der Natur, deinem Thema. Bitte ziehe dich wettergerecht an. Ich habe eine Sitzunterlage für dich bereit, (warmen) Tee und falls nötig und möglich, entfache ich ein wärmendes Feuer.

Komm mit deiner Frage oder deinem Anliegen – gerne begleite ich dich ein Stück auf deinem Weg, draussen in der Natur an der frischen Luft – achtsam, wertfrei und einfühlsam. Ich sehe und verstehe den Menschen so, wie er ist und ich erkenne ziemlich schnell das essenzielle Thema, welches dich weiterbringen kann in deinem Anliegen, wenn wir es anschauen. So kann ich dir helfen, deine inneren Kräfte zu aktivieren, um schlussendlich ganz bei dir ankommen zu können. Eine Begleitung dauert in der Regel 60 Minuten.
Fühle dich willkommen!
Chantal

JUGENDLICHE

Begleitung bei der Berufsfindung mal anders: nicht in vier Wänden, sondern draussen in der freien Natur!

ERWACHSENE

Ein Coaching in der Natur hilft, Lebensfragen zu klären oder Übergänge im Leben bewusst wahrzunehmen & selber zu gestalten.

GRUPPENANGEBOTE

Ein Thema in der Gruppe an der frischen Luft angehen, zusammen weiterkommen und die Ruhe, die Frische und das Beruhigende des Waldes erleben.


Chantal, danke vielmals für das Treffen im Wald und danach deine Zusammenfassung per Email, beides hat mir sehr geholfen. Ich hab mir nach dem Treffen Gedanken gemacht und mich informiert und bin tatsächlich weitergekommen: Ich bin auf den Beruf Ergotherapeutin gestossen, der mich sehr interessiert und ich mir vorstellen könnte, dass ich dies gerne machen würde. Es hat mir mega geholfen, mit dir als unabhängige Person über all das zu reden und du hast mir dabei geholfen, gewisse Dinge, die ich vielleicht schon wusste, aufzuzeigen, so dass sie mir bewusst wurden.

Nathalie (20 Jahre alt)

Du hast immer an mich geglaubt und mich ernstgenommen und hast nie damit aufgehört, danke!

Jugendliche (14 Jahre alt)