WALDKREISE

Gemeinsam tauchen wir ein in die Kraft des Waldes und der Gemeinschaft, stärken uns und widmen uns einem bestimmten Thema.

Die Themen der Waldkreise biete ich auch in der 1:1 Begleitung an für Menschen, die sich eine Gruppe nicht vorstellen können.

Als ich mich selbst zu lieben begann

Wir tauchen gemeinsam ein in dieses Gedicht von Kim McMillen, welches mir im Sommer mehrmals begegnet ist und mich sehr im Herzen berührt hat. So möchte ich es für meinen ersten Waldkreis als Inspiration und Wegbegleiter nutzen. Das gemeinsame Eintauchen in dieses Gedicht hilft dir, eine kraftvolle Reise zu dir selber zu beginnen.

Was erwartet dich?


Du nimmst an 5 Blöcken à jeweils 2 Stunden teil. Jeder Block schenkt uns jeweils zwei neue Abschnitte des Gedichtes und wir tauchen in diese jeweiligen Abschnitte ein mit geführten Meditationen und Achtsamkeits-Übungen. Wir tanken Kraft und widmen uns deinen Glaubenssätzen. Der Wald mit seinen Gerüchen, seinen Waldmaterialien und Geräuschen unterstützt uns. In unserer Mitte brennt ein Feuer. Ich bereite uns ein Plätzchen vor, an dem wir beschützt, geschützt und in Ruhe zusammen auf unsere Reise gehen können.

Was erhältst du?

  • Ein achtsam und mit Herz geführter Kreis, in dem du so sein darfst, wie du bist.
  • Kraft tanken: Du erhältst die Möglichkeit, neue Kraft zu tanken.
  • Herzberührung: Deine Herzenergie kommt ins Fliessen. Die Verbindung zum Herzen wird gestärkt.
  • Geführte Meditationen, die deinen Geist beruhigen & Kraftquellen aufzeigen.
  • Achtsamkeits-Übungen & Wahrnehmung mit allen Sinnen
  • Arbeit mit deinen Glaubenssätzen
  • Das Gefühl von Verbundenheit
  • Der Start einer kraftvollen Reise zu dir selber
  • Am letzten Treffen bekommst du das ganze Gedicht, als Erinnerung an die Waldkreis-Augenblicke.

Wann, Wo, Wie?

Daten: 25. März, 13. Mai, 3. Juni, 24. Juni, 9. Juli 2023 – jeweils um 18.30 – 20.30

Wo: Treffpunkt Busstation Zielweg, 8055 Zürich

Wie: Ziehe dich wettergerecht an, am besten im Schichtenprinzip, ich habe eine Sitzunterlage für dich und Tee mit Knabbereien bereit. Ich bereite uns ein Plätzchen vor, an dem wir beschützt, geschützt und in Ruhe zusammen auf unsere Reise gehen können.

Kosten: 360.- Fr. für 10 gemeinsame Stunden
(Wenn du jetzt schon spürst, dass du dabei sein möchtest, gibt es den Waldkreis bei Anmeldung bis zum 31. Januar 2023 für 333.- Fr.)

Ratenzahlung möglich (gebe dies bei deiner Anmeldung an.)

>> Dir gehen grad viele Daten nicht, weil alles schon verplant ist? Zögere nicht, mich zu kontaktieren, vielleicht seid ihr ja grad einige zusammen und wir können zusammen mit einer weiteren Gruppe starten.

Dieser Waldkreis „Als ich mich selbst zu lieben begann…“ ist ein geschlossener Kreis.
Das heisst, Anmeldungen sind bis zum 20. März möglich, dann ist der Kreis geschlossen.
Ab drei Anmeldungen wird der Kreis durchgeführt.

Wenn Sterne sterben…

Wenn Sterne sterben, dann erlischt der leuchtende, brennende Kern im Innern – und es wird dunkel. Was bedeutet für dich diese Dunkelheit? Was gehört zum Trauern dazu? Kennst du das Gefühl, dass alles Licht von dieser Dunkelheit eingesogen wird und manchmal lange Zeit einfach nur Dunkelheit herrscht? Und warum schliesst der Sternestaub wieder den Kreis?
Der Waldkreis „Wenn Sterne sterben“ ist für Frauen, welche um einen Menschen trauern. Gemeinsam gehen wir ein Stück Weg zusammen, kommen zur Ruhe, tanken Kraft, dürfen traurig sein und setzen uns mit dem Trauern auseinander. Und wer weiss, vielleicht bekommst du am Ende des Waldkreises sogar eine ganz neue Perspektive auf das Trauern.

Solange ein Stern leuchtet, brennt in seinem Inneren ein gewaltiges Feuer. Aber Sterne leuchten nicht ewig. Wenn Der Stern seinen Brennstoff verbraucht hat, hört er auf zu leuchten – fällt in sich zusammen und es wird dunkel. Das ist dann ein schwarzes Loch mit einer immensen Anziehungskraft – selbst Licht kommt da nicht mehr raus.

In unserem Leben sind überall Kreisläufe zu entdecken und einer der grössten Kreisläufe ist derjenige der Sterne, weil ein Stern ganz langsam stirbt – die meisten Sterne brauchen mehrere Millionen Jahre. Die Zyklen auf unserer Erde um uns und in uns wiederspiegeln den Zyklus eines Sterns einfach im Kleinen. Jedes neue Leben ist mit den Anfängen des Universums verbunden. Jeder Tod bringt Sternenstaub hervor und so beginnt wieder ein neuer Zyklus.

Was erwartet dich?


Du nimmst an 4 Blöcken à jeweils 1,5 Stunden teil. Es erwartet dich eine mehrdimensionale Begleitung. Ich helfe dir, deinen Geist zur Ruhe zu bringen und dich mit deiner Seele zu verbinden. Wir werden kraftvolle Rituale erleben, geführte Meditationen und mit all unseren Sinnen den Wald erleben. Es gibt anschliessend auch den Raum, ganz alltagsnah Erfahrungen auszutauschen. Du darfst traurig sein, du darfst Kraft tanken – und manchmal versteht man sich auch einfach ohne Worte.
In unserer Mitte brennt ein Feuer. Ich bereite uns ein Plätzchen vor, an dem wir beschützt, geschützt und in Ruhe zusammen auf unsere Reise gehen können. Es ist eine geschlossene Gruppe, das heisst die Frauen sind immer die gleichen.

Was erhältst du?

  • Ein achtsam und mit Herz geführter Kreis, in dem du so sein darfst, wie du bist.
  • Kraft tanken: Du erhältst die Möglichkeit, neue Kraft zu tanken.
  • Herzberührung: Deine Herzenergie kommt ins Fliessen. Die Verbindung zum Herzen wird gestärkt.
  • Geführte Meditationen, die deinen Geist beruhigen & Kraftquellen aufzeigen.
  • Achtsamkeits-Übungen & Wahrnehmung mit allen Sinnen
  • kraftvolle Rituale, die beim Trauern Trost spenden
  • Das Gefühl von Verbundenheit
  • Vielleicht sogar ein ganz neuer Blickwinkel auf das Trauern am Schluss dieses Waldkreises.

Wann, Wo, Wie?

Daten: 2. April, 14. Mai, 18. Juni, 2. Juli, 19 – 20.30h

Wo: Treffpunkt Busstation Zielweg, 8055 Zürich

Wie: Ziehe dich wettergerecht an, am besten im Schichtenprinzip, ich habe eine Sitzunterlage für dich und Tee mit Knabbereien bereit. Ich bereite uns ein Plätzchen vor, an dem wir beschützt, geschützt und in Ruhe zusammen auf unsere Reise gehen können.

Kosten: 240.- Fr. für 6 gemeinsame Stunden

>> Dir gehen grad viele Daten nicht, weil alles schon verplant ist? Zögere nicht, mich zu kontaktieren, vielleicht seid ihr ja grad einige zusammen und wir können zusammen mit einer weiteren Gruppe starten.

Dieser Waldkreis „Wenn Sterne sterben…“ ist ein geschlossener Kreis.
Das heisst, Anmeldungen sind bis zum 27. März möglich, dann ist der Kreis geschlossen.
Ab drei Anmeldungen wird der Kreis durchgeführt.